Menschenbild

Menschenbild und Coaching Freiburg

Menschenbilder bilden Menschen

Mein Menschbild ist bedeutungsvoll als Ausgangspunkt und als Blickwinkel auf meine pädagogische Arbeit. So wie ich mich und mein Gegenüber sehe, so werde ich ihn/sie und mich behandeln. Ich bin fest davon überzeugt dass diese innere Haltung spürbar ist.

Humanistische Psychologie:

Grundlage für meine Arbeit ist das Menschenbild der humanistischen Psychologie. Es ist ein positives Bild vom Individuum, das grundsätzlich motiviert ist. Dazu gesellt sich der Wunsch und die Fähigkeit nach Entwicklung sowie Gestaltung. Ich gebe stets Acht, dass die eigene Verantwortung meines Gesprächspartners bei ihm bleibt, weil er mit allen Fähigkeiten ausgestattet ist seine Anliegen selbst bestens zu bestimmen.

Mehr als ein Reiz-Reaktionsmechanismus:

Der Ansatz grenzt sich davon ab den Menschen als reinen Reiz-Reaktionsmechanismus zu betrachten. Konditionierung hat eine prägende Bedeutung. Für eine rundum gesunde und erfolgreiche Entwicklung spielen viele weitere Faktoren eine bedeutende Rolle.

Systemischer Ansatz:

Menschen leben und entwickeln sich in Gemeinschaften. Somit gewinnt der Ansatz, Individuen in ihren sozialen Kontexten zu betrachten an Wert. Gerade wenn Trainings rund um das Thema Kommunikation zu Erfolg führen sollen ist das unverzichtbar.

Konstruktivismus:

Jeder hat eine andere Wirklichkeit. Diese Erkenntnis ernst zu nehmen, bedeutet dass qualifizierte Trainings mehr sind als ein Fahrplan von A nach B. Es werden Wahrnehmungsmöglichkeiten geschaffen, die beidseitige Lösungen entschlüsseln.